Hallo, ich bin «Puppy».

Markensymbol und beliebtes Maskottchen von Hakle in der Schweiz und in Österreich ist der «Hakle Puppy». Der niedliche Labradorwelpe blickt treuherzig von jeder Packung und gehört für viele Konsumenten zur Marke Hakle wie das Matterhorn zur Schweiz oder die Mozartkugel zu Österreich.

Diesen Artikel teilen:

AUF FACEBOOK

«Puppy» wird zum Star in England – und erobert auch die Herzen der Schweizer und Österreicher

Erfunden wurde der «Puppy» als Markensymbol bereits 1972 in Großbritannien. Hier hatte «Puppy» seinen ersten Auftritt vor der Kamera und wurde zum Star der Andrex-Werbekampagne. Andrex ist in Großbritannien Marktführer für Toilettenpapier und gehört wie Hakle zum Kimberly-Clark Konzern. Als erstes Markensymbol überhaupt erhält der beliebte «Puppy» 2004 einen Platz in Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett. Außerdem wird er zum populärsten fiktiven TV-Star in Großbritannien gewählt. Inzwischen leben viele Millionen Plüsch-«Puppys» in britischen Haushalten – unter anderem auch einer im Buckingham Palace.

In der Schweiz und Österreich taucht der niedliche Labradorwelpe 2004 zum ersten Mal in einem Werbespots von Hakle auf und spielt sich mit seiner tapsigen und flapsigen Art sofort in die Herzen der Zuschauer. Auch in mehr als 20 anderen Ländern weltweit ist «Puppy» inzwischen das Markensymbol für Toilettenpapier von Kimberly-Clark.

Diesen Artikel teilen:

AUF FACEBOOK
nochoben