HURRA! Die Festival- und Openair-Zeit steht vor der Tür.

Der Sommer flüstert uns entgegen, bald wird's richtig warm und sonnig. Die Abende werden länger, die Nächte lau und mild.
Frische Luft, Freunde, Musik, Food und Feiern. Alles in bester Laune und gemütlichster Stimmung. Ein dauerhaftes Lächeln ist uns ins Gesicht gezaubert......Bis dann der Gang zur Festivaltoilette bevor steht.
ToiToi Toilette, die mobilen Toiletten mit ihrem unterirdischen Hygienefaktor sind so ziemlich der Graus.
Mit folgenden Dos & Don`ts überstehen Sie den Gang zur Toilette ohne mentale Schäden.

Diesen Artikel teilen:

AUF FACEBOOK

Do’s

- Fassen Sie nur an, was nötig ist.
- Konzentrieren Sie sich aufs Geschäft.
- Machen Sie vorwärts.
- Nehmen Sie Desinfektionsmittel.
- Waschen Sie sich die Hände gründlich

Don`ts

- Setzen Sie sich nicht auf den Sitz, sondern hocken Sie sich dicht darüber.
- Schauen Sie nicht rum.
- Nein, sprechen Sie anschliessend nicht darüber, sondern geniessen Sie weiterhin den Event.
- Schminken Sie sich nicht auf der Toilette, andere warten.

Was macht man, wenn es kein Toilettenpapier mehr hat?

Hakle Verwöhnende Sauberkeit in purem Weiss hinterlässt mit seiner Kissenprägung und vier extra weichen Lagen ein unvergleichliches Gefühl von Sauberkeit.
* Maximaler Komfort dank 4 weichen Lagen
* Flauschig-dicke Kissenprägung
* Hergestellt in der Schweiz

Hakle pflegt im Sortiment die Zweierpackung Verwöhnende Sauberkeit.
Mit diesem Produkt sind Sie auf der sicheren Seite. Die Packung ist von der Grösse genauso konzipiert, dass sie problemlos in einer Tasche oder in einem Rucksack verstaut werden kann.
Sie kriegen diese Packung bei kleinen Nachbarschaftsläden oder im Detailhandel.

Diesen Artikel teilen:

AUF FACEBOOK
nochoben