Die Echte Kamille: eine der wertvollsten Heilpflanzen aus der Natur

Die Echte Kamille (Matricaria chamomilla) gehört seit Jahrtausenden zu den wichtigsten Heilpflanzen der Volkskunde. Sie wird unter anderem bei Verdauungsstörungen, Schnupfen und Entzündungen oder Reizungen der Atemwege eingesetzt. In der Naturkosmetik behandelt und pflegt man entzündete Hautpartien sowie juckende Haut mit Echter Kamille.

Diesen Artikel teilen:

AUF FACEBOOK

Wissenswertes

Die Echte Kamille gehört zur Familie der Korbblütler. Sie wächst in fast ganz Europa und in vielen Teilen von Asien – bevorzugt an Weg- und Ackerrändern. Die Kamille ist ein aromatisch duftendes Kraut mit verzweigtem Stengel und mehrfach gefiederten Blättern, das bis 50 cm hoch werden kann. In der Zeit von Mai bis September bildet sie goldgelbe Blütenköpfchen, die von weissen, zungenförmigen Blütenblättern strahlenförmig eingefasst sind.

Ätherisches Kamillenöl

Die Kamille wird heute in grossen Mengen angebaut: Die Kamillen-Blüten werden direkt zu medizinischen Zwecken eingesetzt (etwa als Tee) oder dienen der Gewinnung von ätherischem Öl. Dieses Öl wird auch als Kamille blau bezeichnet, da das ätherische Öl durch die Wasserdampf-Destillation den Inhaltsstoff Azulen bildet, der die blaue Farbe des ätherischen Öles bewirkt.

Verschiedene Sorten

Im Handel sind unterschiedliche Kamillenöle erhältlich. So die Kamille blau, die römische Kamille und die Kamille wild. Sie unterscheiden sich alle drei durch komplett andere Inhaltsstoffe und Wirkweisen. In der Aromatherapie wird die Kamille blau verwendet und für das seelische Befinden die römische Kamille. Die Kamille wild ist kein sanftes ätherisches Öl, sondern wirkt belebend und kommt daher ausschliesslich in Kosmetika zum Einsatz.

Kamille in der Kosmetik

Auch die Kosmetikindustrie nutzt die heilsame Wirkung von Kamille: Shampoos, Duschgels und Seifen werden mit den Wirkstoffen der Pflanze herstellt. Zudem befindet sich Kamille in vielen Cremes als Wirkstoff, da sie antibakteriell und entzündungshemmend wirkt und somit Hautbeschwerden lindert.

Der Wirkstoff der Kamille steckt übrigens auch im Klassiker unseres Sortiments: Hakle Pflegende Sauberkeit. Die natürlich sanfte Variante von Hakle reinigt gründlich und pflegt dabei mit wertvollem Kamillenextrakt.

((Quellen: http://www.netdoktor.de/heilpflanzen/kamille/;

http://www.kosmetikportal.net/kosmetik-info/kosmetiklexikon/kamille.html))

Diesen Artikel teilen:

AUF FACEBOOK
nochoben